siggnificantly complex chinese whispers

Wie die Gegenüberstellung der Exponate aus der historischen MAK-Sammlung und Arbeiten zeitgenössischer chinesischer Kunst aus der Sigg Collection zeigt: es kommt immer auf die Perspektive an…

Einzelne Werke kommen so dicht präsentiert kaum zur Geltung. Aber in Eigeninitiative Blickachsen zu suchen und so selber Zusammenhänge zu sehen kann helfen punktuell direkte Bezüge herzustellen. Schliesslich bleiben eher nur Details in Erinnerung.

 

 

 

 

 

 

 

 

gepostet in ,