red + green = x-mas

vegan sweets

Besonders in Zeiten wie diesen scheint mir mehr rot und grün statt braun angesagt und so wälze ich heuer die obligaten Marzipankugeln statt in Kakao diesmal in gemahlenen Pistazien oder gemahlenen getrockneten Himbeeren. Geschmacklich imponiert vor allem die Himbeervariante mit dem Kontrast süss-sauer, die Pistazien schmecken zu wenig spezifisch anders als das Marzipan. Beide sind…

Weiterlesen

colo(u)rs of the year

© Pantone

Alle Jahre wieder geht es darum Trendfarben als zeitweilige Lieblingsfarben zu promoten. Platzhirsch ist sicherlich Pantone, die schaffen es damit sogar in die aktuellen Alltags-Schlagzeilen aller Medien. Aber auch andere Interiordesingn Unternehmen bzw. Farbenproduzenten verkünden jährlich neue Trends mit phantasievollen Namen denen es zu folgen gilt. Daher mache ich mir immer den Spass, die Wartezeit…

Weiterlesen

object of the month – aromapot

Ist schon eine Weile her, dass Sofia Podreka und Kathrin Radanitsch = dottings die neue Geschirrserie für das österreichische Traditionsunternehmen Riess entwickelt haben. Von Anfang an war ich überzeugt, dass diese Serie ein gelungenes Beispiel für eine sinnvolle Zusammenarbeit von traditioneller Herstellung und innovativem Design repräsentiert. Einen kleinen und einen grossen Topf hatte ich mit…

Weiterlesen

view of the month – November 2018

feld im feld im blauen

Kariert ist modern und quadriert fällt mir derzeit in unserer Landschaft besonders auf. Waren der Anfang und das Ende dieses Monats eher jahreszeitgemäß novembrig grau, gab es dazwischen doch noch durchaus spätsommerliche Phasen mit prachtvollem Sonnenschein und blitzblauem Himmel. Also ist viereckig und blau das verbindende Element für die beiden Aussichten, zwischen denen es mir…

Weiterlesen

advent city walk

oriental pleasures

Saisonbedingt geraten die Streifzüge durch die Stadt zu ausgedehnten Spaziergängen vorbei an allen möglichen Lifestyle-Orten und Objekten. Schon der Start in der nigelnagelneuen Traditions-Apotheke zufällig am ersten Tag der Wiedereröffnung nach dem Neubau macht mich staunen und bringt mich dazu auch die anderen Unternehmungen vom stattGarten (Naturkosmetik) bis zum Eigenbedarf (Genuss- und Gebrauchsartikel für Haus…

Weiterlesen

happiness runs

ausstellung im belvedere21

Glücklich beinah barfuss durchs ebenso beinahe leere Museum zu laufen. Polly Apfelbaums Ausstellung im Belvedere21 ist für mich ein überraschender „Glücksmoment“ Kunst auch physisch zu erfahren und zu geniessen? Und natürlich steckt mehr dahinter als das, die grosszügig grossflächige Installation der handgewobenen Teppiche aus naturgefärbten Materialien soll nicht nur feministische oder spirituelle Ansätze referieren sondern zitiert…

Weiterlesen

mexican spice

gewürz aus mexiko

Ein tolles Mitbringsel von einem ganzen langen gap-year in Mexiko macht besonders Freude: die Gewürzmischung aus Limetten und Chili ist nicht besonders scharf aber gut pikant und passt hervorragend zu den – verdauungsregulierend neuerdings mitsamt den Kernen gegessenen – Papayas (aus Thailand). Schmeckt wunderbar schon zum gesunden Frühstück oder auch zum späteren Dessert.

Weiterlesen

object of the month – art without shoes

neon orange schuhe

da die ausstellung happiness runs von polly apfelbaum im belvedere zwar leider nicht barfuss, aus verständlichen hygienischen gründen, aber immerhin nur in socken begangen werden kann, gibts davor nicht nur leihstrümpfe sondern auch regale fürs schuhwerk, wie in manchen buddhistischen tempeln etwa. nicht ganz zufällig trug ich gerade zur zeit der vienna design week gerne…

Weiterlesen

view of the month – geld am gürtel

Auf dem Weg zum belvedere21 fällt dieses Projekt von Marcus Geiger auf:  in bewusster Gegenüberstellung zu den neuen Gebäuden der Erste Bank beim neuen Hauptbahnhof werden hier die Farben des Geldes der Euroscheine an den Fassaden abgebildet. Und sie sind ein visuelles Highlight an der grauen Verkehrshölle am Gürtel! Die Farbe des Geldes   

Weiterlesen

gaffa love

flugzeug geklebt

Nicht nur im Haushalt ersetzt das starke Klebeband fehlende handwerkliche Tools oder mitunter auch Fertigkeiten. Manchmal führt sein Einsatz zu absurdem Anschein, oft aber auch zu überzeugender Problemlösung, zumindest vorläufig. Und weil der Apfel nicht weit vom Stamm fällt hat sich so auch der fernbediente Insektenspray gut bewährt. Allerdings im mit Gaffa verklebten Flieger möchte…

Weiterlesen
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Pinterest