life

view of the month: orangerie schönbrunn

Nicht alle Jahre wieder, aber heuer war nun doch eine Pomeranzenernte von den historischen Bäumen der Orangerie in Schönbrunn verfügbar und daher Anlass für einen willkommenen Ausflug in den winterlichen, diesmal gar nicht verschneiten Schlosspark. Die bestellte Menge schwesterlich verteilt führt dann jeweils zum unvermeidlichen zweitätigen Einkochseminar nach dem bewährten Rezept von Katharina Seiser, das…

Weiterlesen

from new year’s resolutions to spring cleaning?

Wohnungsrochaden im Haus erfordern viel aus- und aufräumen. Zufällig erscheint nun auch bei Netflix Marie Kondos Serie zum Ausmisten, ihr Buch zur konmari Methode habe ich schon vor ein paar Jahren nicht fertig gelesen, bei der Serie bin ich sogar eingeschlafen; mit Lebenshilfe Ratschlägen tu ich mir immer schwer… Daher gibt es hier von mir…

Weiterlesen

Blutsterz – an ethnographic dare?

Blutsterz als Mutprobe? Immer schon hat es mich interessiert, was sich hinter der dienstäglichen Ankündigung am Strassenrand verbirgt. Endlich fand ich passende Begleitung, die mutig mit mir das Experiment wagte: wir waren ziemlich überrascht, als wir die knusprigen Blutpalatschinken zu kosten bekamen! Allein die Art des Service hat uns schon beeindruckt: jede Person bekam einzeln…

Weiterlesen

gsellmanns weltmaschine

weltmaschine by gsellmann

Ein Ausflug nach Edelsbach bei Feldbach in der Steiermark zum Lebenskunstwerk des Bauern Franz Gsellmann verfolgt wie ebendieses keinen Zweck als den der staunenden Unterhaltung, es ist vor allem bunt und laut. Ein zauberhaftes Kuriosum, völlig überraschend mitten im ländlichen Kontext. Bei der Rückfahrt dämmert es schon und wir fahren noch beim Brückenmuseum vorbei, eine…

Weiterlesen

view of the month – welcome 2019!

neujahr 2019

Nach mehrfach geglücktem Besuch der Bruegel-Ausstellung in Wien fiel mir eine vergleichbare Landschafts-Aussicht daheim aus der Stube auf und war zugleich Anregung fürs heurige Jahreswechsel Kartenmotiv. Pfeil und Bogenschießen als neuer Sport gab zudem die Gestaltung der römischen Jahreszahl vor: auf dass alle Ziele im neuen Jahr erreichbar sein werden! Wir wünschen viele Volltreffer!

Weiterlesen

farewell 2018!

pott Austernöffner

Endlich waren wir mutig genug rechtzeitig reichlich Austern zu bestellen für Sylvester. Und mit den professionellen Tools macht sogar das mühsame Öffnen der edlen Schalentiere Vergnügen, im Teamwork ist es gut gelungen und war wirklich ein Genuss, der dem Anlass gerecht wurde. Bonne année à tous!

Weiterlesen

balance serving tray

Balance Tablett

Leider nicht mehr in Produktion und auch nicht mehr erhältlich: das geniale Tablett des holländischen Designers Gijs Bakker. Möglicherweise angeregt durch orientalische Modelle hat dieses die hervorragende Eigenschaft in gerade jeder Lebenslage gut zu funktionieren: die Konstruktion bewirkt immer einen ausbalancierten Schwerpunkt und die klare und einfache Gestaltung mit dem flach klappbaren Griff machte es…

Weiterlesen

object of the month 12-18: edible pattern

Musteranwendung

DAS Muster, zuerst in Metall gestanzt, dann textil auf Stoffservietten gestickt bzw. auch als Decke gewoben, nun gibts das auch noch essbar als musterhaft gestalteter Quittenkäse! Ein wunderbares Mitbringsel, kein Geschenk, sondern eben als köstliche Musterlieferung. Treue Besucher und Besucherinnen bekommen sogar ein Refill in ihre wieder mitgebrachte Box. Solange der Vorrat reicht: so wie…

Weiterlesen

red + green = x-mas

vegan sweets

Besonders in Zeiten wie diesen scheint mir mehr rot und grün statt braun angesagt und so wälze ich heuer die obligaten Marzipankugeln statt in Kakao diesmal in gemahlenen Pistazien oder gemahlenen getrockneten Himbeeren. Geschmacklich imponiert vor allem die Himbeervariante mit dem Kontrast süss-sauer, die Pistazien schmecken zu wenig spezifisch anders als das Marzipan. Beide sind…

Weiterlesen

advent city walk

oriental pleasures

Saisonbedingt geraten die Streifzüge durch die Stadt zu ausgedehnten Spaziergängen vorbei an allen möglichen Lifestyle-Orten und Objekten. Schon der Start in der nigelnagelneuen Traditions-Apotheke zufällig am ersten Tag der Wiedereröffnung nach dem Neubau macht mich staunen und bringt mich dazu auch die anderen Unternehmungen vom stattGarten (Naturkosmetik) bis zum Eigenbedarf (Genuss- und Gebrauchsartikel für Haus…

Weiterlesen
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Pinterest